Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Revitan® Revisionshüftsystem

Produktbeschreibung


Bei der Revitan geraden Revisionsprothese basiert die distale Komponente auf dem bewährten Fixationsprinzip des Wagner SL-Revisionsschaftes. Er ist im Querschnitt rund, weist eine konische Steigung von 2 Grad auf und erzielt seine Rotationsstabilität über 8 Längsrippen, die sich in die Kortikalis einschneiden.

Die kurvierte distale Komponente ist im Querschnitt oktogonal und weist ebenfalls eine konische Steigung von 2 Grad auf. Ihre Rotationsstabilität wird durch die Ecken (Längsrippen) des oktogonalen Querschnitts erreicht. Der Revitan kurviert ist in der Längsrichtung antekurviert gebogen und weist für die natürliche Antekurvation des Femurs eine mehr anatomische Form auf. Hiermit können längere Prothesenstiele ohne Femurosteotomie implantiert werden.

Revitan ist in zwei Varianten, Kurviert und Gerade, erhältlich.

 

 

Revitan Kurviert: Eigenschaften

Revitan Gerade: Eigenschaften

Rechteckiger Querschnitt

2 Rippen an jeder Kante

Kurvatur in der Sagittalebene

2° konisch
Möglichkeit einer statischen und dynamischen distalen Verriegelung ab 18 mm

2 ° konisch über 12 cm distal

Geradschaft mit 8 längsseitigen schneidenden Rippen

Press-Fit-Fixierung

Abgeflachter Teil im anteroposterioren Bereich ab 18 mm, der die Elastizität der Sagittalebene erhöht