Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Wunddrainage

Lösungen für die geschlossene Wunddrainage und Blutreinfusion

Das Hemovac® Autotransfusionssystem (H.A.S.® Autotransfusionssystem) von Zimmer ist ein vollständig integriertes und tragbares Blutmanagementsystem, dessen Betrieb nicht von externen Quellen wie zum Beispiel einer Wandabsaugung oder Batterieversorgung abhängt. Da keine Wandabsaugung erforderlich ist, kann das Risiko für eine Hämolyse reduziert werden. Die niedrige, sanfte Absaugung des Blutfiltersystems gewährleistet die Gesamtqualität des zu reinfundierenden Blutes. Das Hemovac Autotransfusionssystem bietet alles, was für die Sammlung der postoperativen Drainage des Bluts des Patienten sowie für die weitere Wunddrainage nach der Reinfusion benötigt wird: eine Auffangeinheit, einen Wunddrainageschlauch, Doppeltrokare und einen Evakuator. Durch die Anwendung des H.A.S.Evakuators und des Auffangbeutels für die Wunddrainage nach der Reinfusion kommt der Arzt weniger in Kontakt mit dem Blut und den Körperflüssigkeiten des Patienten.

Zuverlässige Hemovac Evakuator-Technologie in einem geschlossenen System

Das Zimmer® Blutreinfusionssystem ist ein anwenderfreundliches, postoperatives Blutmanagementsystem, das helfen kann, die Abhängigkeit von Blutspenden, einschließlich der präoperativen autologen Spende, zu reduzieren. Das ZimmerBlutreinfusionssystem ist vollständig integriert und tragbar und sammelt und filtert nach der Operation effektiv das Blut des Patienten. Im Gegensatz zu anderen Systemen, die mechanische Geräte oder Pumpen benötigen, verwendet dasZimmer Blutreinfusionssystem seine eigene Hemovac Evakuator-Technologie für eine niedrige, sanfte Absaugung, die das Risiko einer Hämolyse reduziert. Darüber hinaus sorgt dieses Blutreinigungssystem als geschlossene Einheit dafür, dass der Chirurg während des Sammlung und Reinfusion in geringerem Maße in Kontakt mit dem Blut des Patienten kommt.

Hemovac Infektionskontrollsystem für erhöhten Schutz

Das Hemovac Infektionskontrollsystem besteht aus einem speziell entwickelten 400-ml-Evakuator und einem Einweg-Exsudatbeutel. Beide bilden ein geschlossenes System, so dass der Arzt weniger Blut ausgesetzt ist. Ein innovatives Kugelventil in der Balgbefestigungstülle auf dem Evakuator und ein Ausatem-Rückschlagventil im Einwegexsudatbeutel halten alle Flüssigkeiten im System. Die Drainageaufzeichnungen können in dem dafür vorgesehenen Bereich auf dem Exsudatbeutel notiert werden. Der Exsudatbeutel kann bis zu 450 ml Flüssigkeit enthalten. Wenn er voll ist, wird er einfach abgenommen und entsorgt.

Durch das geschlossene System wird der Arzt weniger Blut ausgesetzt.

Hemovac 400 ml Kompakter Evakuator

  • Einfach zu aktivieren
  • Lässt sich ohne Mühe zusammendrücken
  • Der Stopfen kann für ein einfacheres Leeren und Schließen umpositioniert werden
  • Während der Entleerung hält der Stopfenhalter den Stopfen weg vom Ablauf, um eine Kreuzkontaminierung zu vermeiden
  • Der Evakuator kann mit der praktischen Befestigungsklemme am Patienten oder am Bettzeug fixiert werden

Runde PVC-Abläufe für mehr Stärke und Standfestigkeit

  • Gleichmäßig verteilte Perforationen dienen dazu, die Ansammlung von Verunreinigungen in der Wunde zu minimieren
  • Der 90-Grad-Abstand der Perforationen kann die Drainage aus mehreren Richtungen optimieren
  • Die beiden Trokare helfen, während der Ablaufpositionierung die Übertragung von auf der Oberfläche befindlichen Mikroorganismen in die Wunde zu reduzieren
  • Die 5 cm vom perforierten Bereich entfernten Markierungspunkte helfen dabei, die Tiefe bei der Ablaufpositionierung zu ermitteln
  • Die röntgendichte Röntgenkontrastlinie dient der Visualisierung des Ablaufs
  • Folgende Ablaufgrößen stehen zur Verfügung: 7 bis 19 French (1/4, 1/8, 3/16 und 3/32 Zoll).

Silikonabläufe sorgen für eine praktische Handhabung und leichte Entfernung

  • Große Auswahl an Größen und Formen für mehrere Anwendungen
  • Das Silikonmaterial ist weich, biologisch verträglich und elastisch
  • Flache und runde Ablaufdesigns mit vollständiger Perforation, ¾ Perforation, Mittelperforation oder Endperforation
  • Erweiterte Länge verfügbar
  • Markierungspunkt für die korrekte Tiefe der Ablaufplatzierung
  • Erhältlich mit und ohne Trokare für die optimale Flexibilität
  • Sets erhältlich mit 100 ml und 400 ml Evakuatoren

DasHemovac Minibalgsystem zur Infektionskontrolle vereinfacht das Leeren des Exsudats und reduziert das Risiko für den Arzt, in Kontakt mit dem Blut zu kommen. Der Auffangbeutel kann bis zu 150 ml aufnehmen und mithilfe eines Luer-Lock-Anschlusses sicher am Evakuator befestigt werden. Das Ausatem-Rückschlagventil hält alle gesammelten Flüssigkeiten sicher im System. Wenn der Beutel voll ist, wird er einfach entsorgt.